ConvertKit (Überprüfung)

Wenn Sie ConvertKit nur für den Versand Ihrer Newsletter verwenden möchten, werden Sie die Anwendung vielleicht mit 5% ihrer Kapazität nutzen.

Denn die Stärke von ConvertKit liegt in den Automatisierungsfunktionen und Konvertierungstools. Darüber hinaus positioniert sich die Plattform als ideale E-Mail-Marketinglösung für professionelle Blogger.

Viele Anwender haben uns mitgeteilt, dass sie sich bei ConvertKit registriert haben, sobald ihr erster E-Mail-Marketing-Anbieter begonnen hat, seine technischen Grenzen zu zeigen. Sie fanden hier die Werkzeuge, nach denen sie suchten, um die Loyalität des Publikums aufzubauen und seine Abonnenten zu Kunden zu machen.

Auffällig ist auch, dass es auf der Plattform wenig Kritik gibt, was selten ist.
Aber die Erklärung liegt wahrscheinlich darin, dass das ConvertKit-Team seinen Benutzern zuhört, auf sie reagiert, die Bemerkungen analysiert und dazu neigt, sie schnell zu korrigieren. Das ist eine Haltung, die wir begrüßen, weil sie leider nicht weit genug verbreitet ist.

ConvertKit ist eine 2013 gegründete E-Mail-Marketing- und Automatisierungsplattform, die eine beeindruckende Anzahl von Funktionalitäten bietet: unbegrenztes Versenden von Nachrichten, Tropfkampagnen, erneutes Versenden von ungeöffneten E-Mails, E-Mail-Sequenzen, Tagging, visueller Editor von Sequenzen und Skripten, Verwaltung von Verkaufstrichtern, Erstellung von Formularen und Zielseiten, viele Integrationen, erweiterte Anpassungsfunktionen, 24/7-Support, etc.

Alle diese erweiterten Funktionen (und überraschend einfach zu implementieren) haben ihren Preis: Das erste Paket beginnt bei 29 $.
Allerdings haben alle Pakete, auch der erste Preis, Zugriff auf ALLE Funktionen. Der einzige Unterschied besteht in der Anzahl der Abonnenten.
Diese Politik ist nicht sehr weit verbreitet, spürbar und verdient es, hervorgehoben zu werden!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.